NL ZH Resmidin 1 (1)
21-12-2021

Von alleine geht der Schnee erst im Frühling weg

Professionelle Dienstleister der Facility Services Branche sind 24 Stunden, 365 Tage im Einsatz. Ihr Angebot ist riesig und gerade jetzt in der kalten Jahreszeit umfasst es auch den Winterdienst. Bei Vebego beginnt der Schneeräumungseinsatz vielmals bereits nachts um 3 Uhr, damit ihre Kunden den Weg zu den Arbeitsplätzen frühmorgens trittsicher vorfinden.

Vebego ist einer der führenden Anbieter von Immobilien- und Facility Management Leistungen: Beratung, Kostenoptimierung, Flächen- und Datenmanagement, Betriebs- und Sicherheitskonzepte, Liegenschaftsunterhaltung und vieles mehr. In 20 Niederlassungen sind sie in der ganzen Schweiz und Liechtenstein vertreten. 8'000 Mitarbeitende sind im Einsatz, um die Wünsche der Auftraggeber zu erfüllen. So individuell ihre Kunden sind, so individuell sind auch Vebegos Angebote.

Regionale Verankerung - Ein Blick auf die Niederlassung Zürich

Vebego beschäftigt in Dietikon 130 Vollzeitangestellte und 400 Mitarbeitende in Teilzeit. Ihr Einsatzgebiet deckt die folgenden Regionen ab: Dielsdorf, Regensdorf, Limmattal, die Stadt Zürich, das linke Zürichseeufer bis und mit dem Kanton Glarus. Sie sind in diversen Sparten tätig – etwa im Cleaning Service für Unterhaltsreinigung, Spezial-, Bau und Fassadenreinigung. Sie sind beschäftigt mit Security Services wie Ordnungsdienst und  Verkehrsregelung oder zuständig für chemiefreie Reinigung, die in den Fachbereich Innovation Service gehört. Ebenfalls werden die Property Services ganzjährig angeboten. Im Winter bekommen Hecken und Bäume den fachgerechten Schnitt vom professionellen Gartenarbeitsteam, das Laub wird vom Boden gesammelt und der eingangs erwähnte Schnee geräumt. Da kann es durchaus sein, dass Mitarbeitende im Pikettdienst eingeteilt sind und mitten in der Nacht mit dem Pflug und der Schaufel den Weg vom Schnee befreien, erzählt der Betriebsleiter für Spezialreinigung, Resmidin Ljiko.

Er kennt seine Kundschaft, deren Wünsche und Ansprüche, und vermag diese Leistungen zu erbringen. Zu hundert Prozent. Michael Frick, Head Facility Services der Bank Vontobel sagt: «Resmidin und sein motiviertes Team wissen, was es braucht, uns glücklich zu machen und die versprochene Qualität zu liefern.» Oder Andreas Wernli, EBP Schweiz, zeigt sich über die konstant sauberen Dienstleistungen dankbar. Und das seit über 25 Jahren. Das freut Ljiko sehr und bestätigt ihn, dass sie ihren Job gut machen.

Great Place to Work

Vebego ist 2020 von der Organisation Great Place to Work Switzerland als einer der 10 besten Arbeitsgeber der Schweiz ausgezeichnet worden. Ljiko schätzt es, dass Vebego sich in erster Linie auf die Menschen konzentriert, sei es im Umgang mit den Mitarbeitenden wie auch mit den Kunden. Die Hierarchien sind flach organisiert, die Geschäftsleitung setzt motivierende Ziele und bietet andauernde Unterstützung. Er selbst hat den Beruf von der Pike auf gelernt. Ljiko kam als 20jähriger in die Schweiz, heuerte bei einer Reinigungsfirma an, fokussierte auf Spezialreinigung und fand 2009 eine Anstellung als Objektchef bei Vebego. Kontinuierlich wurde er gefördert und schloss 2012 die eidgenössische Berufsprüfung als Gebäudereinigungsfachmann ab. Mittlerweile ist er Betriebsleiter für Spezialreinigung. Zuständig für über 600 Kunden, die wiederkehrende Leistungen in Anspruch nehmen und etwa 350, die dieses Jahr einen einmaligen Auftrag abgeschlossen haben. Eine stolze Zahl, die natürlich ohne sein Team nicht zu erreichen wäre, bemerkt Ljiko. Vebego und sein Team sind für ihn wie eine eigene Firma.

 

"

Mehr Nachrichten

Gruppenfoto
Vebego International, hectas Facility Services

hectas Gruppe wird von Vebego gekauft

16-12-2021
2 Min.
KKL Mandatsstart Sm 33
KKL Luzern, Vebego AG

Neu glänzt das KKL Luzern dank Vebego

26-11-2021
2 Min.
Oecogreen Truck 1
Vebego AG, Oecogreen, Kooperation

Vebego & Oecogreen – eine saubere Zusammenarbeit

24-11-2021
2 Min.