26.08.2020

Vebego International beruft Dr. Giuseppe Santagada in die Konzernleitung

Die Vebego International B.V. ist ein traditionsreiches Familienunternehmen, das mit über 36’000 Mitarbeitenden in der Schweiz, im Fürstentum Liechtenstein, in Deutschland, Belgien und in den Niederlanden operiert und einen Umsatz von Euro 1,2 Milliarden aufweist. Ab dem 1. Januar 2021 wird die Konzernleitung des internationalen Mutterhauses neu gebildet und mit Dr. Giuseppe Santagada als Group Chief Operation Officer ergänzt.

Medienmitteilung

Nebst seinen neuen Aktivitäten als COO ab 2021 fokussiert sich Santagada neu auch auf Deutschland. Die Konzentration auf die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein behält er bei. Damit übernimmt er als Vewaltungsratspräsident sowohl die Gesamtleitung als auch die strategische Entwicklung der fünf Schweizer Gesellschaften sowie der sieben deutschen Gesellschaften, die unter diversen Brands auftreten.

Santagada führt die Vebego Schweiz Holding AG und die Vebego AG seit über zwei Jahren. Zusammenfassend blickt er zurück: «Seitdem die Transformation der Vebego Schweiz im März 2018 eingeleitet wurde, konnten wir die strategische Positionierung in allen Unternehmen, im speziellen bei der Vebego AG als integrale Facility Management-Dienstleisterin, stark entwickeln. Überdies konnten wir mit der Akquisition der Move Consultants AG, die Leaderin im Data Trust ist, unser Portfolio im Real Estate ausbauen und insbesondere in der Digitalisierung substanzielle Fortschritte verzeichnen. Seit 2020 gehört Vebego gar zu den besten grossen Arbeitgeberinnen der Schweiz, was mich sehr freut.»

«Mit dem Wachstum, der verstärkten Internationalisierung und der fortschreitenden Digitalisierung ist die Führungskomplexität bei Vebego International gestiegen. Um diesen Herausforderungen zu begegnen, haben wir nun Massnahmen in die Wege geleitet, um die positive Entwicklung unseres Familienunternehmens auf solidem Fundament weiterzuführen und auch in Zukunft voranzutreiben», äussern sich Ronald und Ton Goedmakers als Familieneigentümer der Vebego International B.V. zu diesem grossen Schritt.

Nächste Schritte für die Vebego AG

Aufgrund der neuen Funktionsübernahme ist die aktuelle Doppelrolle von Santagada als CEO der Vebego Schweiz Holding AG und der Vebego AG nicht mehr möglich. Dem entsprechend wurde die Rekrutierung eines neuen CEO für die Vebego AG eingeleitet, so dass bereits ab Frühjahr 2021 in der neuen Formation agiert werden kann.

 

Download

Medienmitteilung (PDF)

Communiqué de presse (PDF)

Communicato stampa (PDF)

Bild Dr. Giuseppe Santagada (JPG)

 

Diesen Artikel weiterempfehlen: